10. Jahrgang

weitere Bilder...

Gestern: Heute? Morgen!“

Biographische Szenencollage
Winterhalbjahr 2012/13

Mit den SchülerInnen einer 10. Klasse der Herbert-Hoover-Sekundarschule

Das Theaterprojekt nahm 28 Familiengeschichten zum Ausgangspunkt. Die SchülerInnen interviewten Familienmitglieder über ihre Erinnerungen, stellten Familienfotos zur Verfügung und entwickelten gemeinsam mit Künstlern von tanz theater dialoge e.V. eine Bühnencollage, die diese Geschichten aus dem wirklichen Leben als Lesung in den Mittelpunkt als auch in einen multikulturellen Zusammenhang stellt. Die SchülerInnen erinnerten Lieder und Texte aus der Kindheit. Dabei stellte es sich heraus – in welcher Kultur sie auch aufgewachsen waren – dass es kaum jemanden gab, der noch nie von dem in Rot gekleidetem Mädchen und seiner Begegnung mit einem Wolf gehört hatte. So entstand eine Bühnencollage, bei der die SchülerInnen ihre berührenden Texte über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vortragen und mit einem der berühmtesten Märchen aller Zeiten verweben – ein Zeichen für weltweite zwischenmenschliche Verbindungen. 

Projektbeteiligte LehrerInnen: H. Schriefer, K. Bohling
KünstlerInnen: E. Kahn, D. Sutherland, V. Gärtner, A. Scriaboni, C. Baumgart

Ein gefördertes Projekt vom Projektfonds Kulturelle Bildung, Fördersäule 3, Kulturamt Mitte und der Herbert-Hoover-Sekundarschule

Präsentationstermine im Feb. 2013 im Jugendkulturzentrum PUMPE

Wiederaufnahme-Vorstellung im Mai 2013 anlässlich des Festival der Kulturellen Bildung im Wedding im ATZE Musiktheater

Auszüge aus den Texten der Lesung

Kommentare von DarstellerInnen