Feedback einer Deutschlehrerin

„Die Schüler und Schülerinnen haben einen Künstler (Rene Magritte) sowie eine Kunstrichtung (Surrealismus) neu kennengelernt und sind durch diese zu kreativem Schreiben, malerischem Gestalten und schauspielerisch-tänzerischer Inszenierung ihrer eigenen Texte angeregt worden.
Im Verlauf des Projekts wurden die Schüler immer offener und mutiger darin, sich sprachlich und tänzerisch auszudrücken und auch zu experimentieren.
Mit Stolz präsentierten sie ihre Ergebnisse anderen Klassen sowie ihren Familien und Freunden.“