Iris Sputh, geb. in Erfurt, studierte Bühnentanz an der Dresdner Palucca Schule. Sie wird an der Staatsoper Dresden engagiert, ehe sie freischaffend tätig wird (Gründung des ExisTanzTeam in Dresden, Meisterschülerin der Akademie der Künste Berlin, Kuration für das interdisziplinäre Kryptonale Fesival Berlin). Regiearbeiten am Schlosstheater Rheinsberg, E-Werk Weimar. Engagement als Schauspielerin/ Choreographin beim LIZ-Theater Berlin, Einladungen zu Festivals in Europa und Israel. Seit ihrem Studium beschäftigt sie sich mit der Wechselbeziehung von Sprache, Musik und Bewegung mit den Schwerpunkten Raum und Interaktion. Seit 2005 gibt Iris ihre Erfahrungen an Schüler an Berliner Schulen und bei „HandFußNase“ – dem eigenen Studio für Kreativen Tanz weiter.

www.spielkunst-berlin.de