Kommentare von Schülern

„Ich war sehr aufgeregt vor den Aufführungen. Aber als die Zuschauer geklatscht haben, war ich glücklich.“


„Es war nicht einfach für mich, die komischen Schritte von Charly Chaplin nachzumachen.“


„Ich fand die Musik toll und ich habe mich gefreut, dass unsere Aufführungen den Zuschauern gefallen haben.“


„Mir hat die Projektwoche ausgezeichnet gefallen, weil wir getanzt und uns viel bewegt haben und ich eine Hauptrolle hatte. Ich hatte überhaupt keine Rückenschmerzen in dieser Zeit.“


„Ich fand am besten, dass wir fast nur mit dem Körper arbeiteten. Wir mussten sehr oft die Tänze üben, um schließlich erfolgreich bei den Aufführungen zu sein. Bei der Generalprobe mussten wir lernen, nicht zu lachen. Aber bei den Präsentationen am Freitag haben wir es alle geschafft, nicht zu lachen. Es war sehr aufregend, vor all den Leuten zu spielen. Ich glaube, wir hatten alle großes Lampenfieber. Aber dann war es toll, als wir so viel Applaus erhielten.“


„Ich hatte großen Spaß in dieser Woche. Ich fand es toll, dass wir Bühnenbildkinder die Masken anfertigen durften. Wir haben auch Spaghettis aus Schaumstoff und Schilder gebastelt und große Kartons bemalt und beklebt.“


„Gut fand ich auch die erfundene Sprache der Marx Brothers, die wir als Kauderwelsch bezeichnet haben.“