Kommentar der Lehrerin

„Mit dem Projekt „You´ll miss us when we´re gone“ stellten sich die Künstler E. Kahn und D. Sutherland der Aufgabe, zwei Klassen individuell die Möglichkeit zu geben, sich persönlich gestalterisch künstlerisch mit einer Vorführung/Aufführung von der Grundschule zu verabschieden.
So entstand eine Gesamtaufführung, bei der die Darsteller (vierzig glückliche Kinder) engagiert und temperamentvoll ihren „Abschlussball“ inszenierten und manch ein Zuschauer staunte, was die Kinder da so „auf die Bühne“ gestellt hatten und welche Fähigkeiten in ihnen steckten.
Meine Teilnahme am Projekt war eine effektive Fortbildung und ich danke E. Kahn und D. Sutherland für die vielen Impulse, die ich durch den Einblick in ihre Arbeit bekam.

I.UhlmannMusik- und projektbegleitende Lehrerin